Regen im Gesicht...

So soll meine neue Kurzgeschichte im Taschenbuchformat heißen. Ich habe diese Geschichte bereits 2014 geschrieben, und auch auf zwei Lesungen bereits vorgetragen: Sie handelt von einer jungen Frau die schon öfters einen Obdachlosen beim vorbeigehen in der der Stadt beobachtete. Zuerst schenkte sie ihm keinerlei Aufmerksamkeit, tja ... bis zu jenem Tag im Sommer. Sie quatscht ihn an und hofft mehr über ihn zu erfahren, doch schnell wird ihr klar, dass ihr Freund rein Garnichts davon hält.

_______________________________________________________

                                       * * *

 

Mehr verrate ich heute noch nicht, doch wenn es soweit ist, werde ich darüber berichten. Das Cover ist bereits gezeichnet und ein Freund & Lektor  (Harry Michael Liedtke von Leuchtfeder Verein) ist bereits dabei, meiner Kurzgeschichte einen letzten Schliff zu verpassen. Also, seid gespannt!!!