Freitag der 13-te

 

 

Normalerweise ist Freitag der 13-te ein Tag, vor dem sich manche fürchten. Jedoch wurde mir gestern das Gegenteil bewiesen. Als ich mit meinen Mann nach der Arbeit im Auto saß, meinte er lächelnd: "Du, wir haben was zu feiern!"  

"Ah ja, was denn, haben wir im Lotto gewonnen?", fragte ich und erst jetzt zündete es bei mir. Auf einer roten Ampel ging er raus zum Kofferraum und holte einen dicken Pappumschlag raus. Er drückt mir diesen mit feuchten Augen in die Hände, mit den Worten:

"Herzlichen Glückwunsch!"

 

Babäämmmmm!!!

 

Mein Herz drohte zur zerspringen, mein Puls war bei Mach 3 angekommen, doch als ich vorsichtig hinein sah, wusste ich nicht wie ich mich verhalten sollte. Schreien, weinen, oder gar aus dem Auto raus rennen. Es war geschehen, der Tag auf den ich so lange in den letzten Monaten gewartet hatte war da. Mein erstes eigenes Buch hielt ich nun in den Händen und konnte doch nicht weinen, war im Schock. Meine Gefühle waren total durcheinander. Ich steckte es wieder hinein und legte es weg, wir mussten einkaufen. Mein Körper zitterte und bebte vor Freude, aber jetzt hier im Geschäft in Tränen auszubrechen, wäre unpassend, obwohl ich je näher ich an die Kasse kam, es kaum aushalten konnte. Wieder im Auto, realisierte ich was passiert war, nahm mein Buch in die Hände, drückte es an sich und ließ meinen Gefühlen freien Lauf. (Wasserfeste Mascara ist wie ein Tattoo wenn es sich unter Tränen auflöst. Ich sah wie ein ZOOMBIE aus. Mit meinen Eltern die ebenfalls vor Freude sprangen, stießen Wir noch am selben Abend an, was mich wieder etwas auf den Boden brachte.  So das war mein "Freitag der 13-te."

 

 

Genau hier, am Rande der Stadt, in der Galerie 7, wo sich alle Liebhaber von Musik, Literatur oder einfach nur Freunde treffen, wird am Samstag den 03 März 2018 Jubiläum gefeiert. Hier ist man gut aufgehoben und findet viele Gleichgesinnte, die gerne unterhalten werden. Die Galerie besteht bereits seit "50" Jahren, doch nur eine Frau hatte die Idee und den Mut, sich diesen alten Gemäuern zu nähern - meine Freundin und Inhaberin Bettina Döblitz. Mit Hilfe, Spenden sowie Sponsoren hat sie es geschafft das daraus zu machen, was es heute - ein Jahr später ist. Ein Treffpunkt mit Herz, mitten in Bottrop. Obwohl es am Anfang für unmöglich schien, hatte sie der Mut nicht verlassen, gleichzeitig war  sie motivierter den je um dieses Projekt zum Leben zu erwecken - was Ihr auch schließlich gelang. Egal welches Alter, hier ist jedermann gut und herzlich aufgehoben.

 

Herzlichen Glückwunsch von mir liebe Bettina ;)!!!

 

#nichtvergessen#kommen#gutelaunemitbringen#feiern#spaßhaben ... das ist das Motto für das doppelte Jubiläum.

 

Bettina Döblitz - Inhaberin und Gastgeberin,  öffnet am Samstag den: 03.03.2018 ab 11 bis einschließlich 20 Uhr ihre Pforten zu Galerie 7 auf der:  Böckenhoffstr.7 46236 Bottrop.

Pünktlich zum "1" doch eigentlich bereits zum "50" Jährigen Jubiläum, ist für gute Stimmung und Unterhaltung für Jedermann  etwas dabei. Es gibt: Musik, sowie Lesungen für die Ohren, aber auch eine Tombola mit tollen Gewinnen. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl  gesorgt. Mit einem Kuchenbuffet, Getränken und Grill kommt niemand zu kurz und ist herzlich Willkommen

 

 

 

Schaut vorbei und lasst uns gemeinsam feiern!

 

 

Viele liebe Grüße 

Ann@tte :*